Diese Workshops dienen der gezielten Entwicklung bestimmter Business Skills (z.B. Präsentationen, Besprechungen, Verhandlungen) und werden in der jeweiligen Zielsprache durchgeführt. Der Fokus liegt auf der Vermittlung von Redemitteln und Strategien, die den Teilnehmern ein sicheres und überzeugendes Auftreten in den jeweiligen Situationen erleichtern. Bei diesem Ansatz versteht es sich, dass Cultural Awareness eine große Rolle spielt.

Präsentationen

Dieser Workshop behandelt alle Aspekte einer Präsentation und führt die Teilnehmer interaktiv durch alle Stufen des Prozesses. Verfolgt wird ein praktischer Ansatz und der Hauptaugenmerk liegt auf der internationalen Interaktion. Sprachliche Aspekte werden ebenso beleuchtet wie kulturelle Unterschiede in der Art und Weise des Präsentierens und der Umgang mit den Zuhörern.

Definition der Zielgruppe

Struktur und Akzentuierung

effektiver Einsatz von Visuals

überzeugendes Auftreten

internationale Interaktion und kulturelle Unterschiede

Umgang mit Zuhörerfragen

Körpersprache

Das Programm enthält ein offenes Element, in dem auf konkrete Situationen und Probleme der Teilnehmer eingegangen wird.

 

Besprechungen und Verhandlungen

In diesem Workshop werden auf die Zielgruppe ausgerichtete Redemittel und Verhandlungsstrategien vermittelt, die Ihnen helfen, Ihre Gegenüber richtig einzuschätzen, das Gespräch zu kontrollieren und Missverständnissen vorzubeugen.

Vorbereitung auf eine Besprechung/Verhandlung

Eindeutige und klare Ausdrucksweise

Einhalten des Verhaltensprotokolls

Unterbreiten von Vorschlägen und Kompromissen

Formulierung von Zielsetzungen

Smalltalk

Die praktisch ausgerichteten Programme erlauben es den Teilnehmern, in Simulationen neue Strategien zu erproben und den effektiven Einsatz der erarbeiteten Redemittel zu erproben. Es besteht die Gelegenheit, Situationen und Erfahrungen zu diskutieren und zu analysieren.

 

Sales & Marketing

Den Teilnehmern werden interaktiv und praxisorientiert die Handelsbräuche, Kommunikationsstrategien und der kulturelle Hintergrund des Zielmarktes näher gebracht. Von der Kontaktaufnahme über die Verkaufstrategie bis hin zu Verhandlungsvorbereitungen werden die verschiedenen Ebenen einer Geschäftsbeziehung behandelt, wobei das Ziel ist, vorhandene Strategien, Ideen und Arbeitsweisen auf den Zielmarkt abzustimmen und die relevanten Redemittel zu erarbeiten.

Verkaufs- und Marketingtechniken vor dem Hintergrund kultureller Unterschiede

Vergleich von Verkaufs- und Marketingstrategien und -techniken

Kontaktaufnahme und -pflege

effektiver Gebrauch des Fachjargons

Der Workshop verfolgt einen betont praktischen Ansatz und integriert Simulationen, Fallstudien und Rollenspiele.

 

Coaching

Coaching ist der ideale Weg, um die eigene Kommunikationsfertigkeit in der Fremdsprache stark praxis- und fallbezogen schnell und effektiv zu entwickeln. Es kann sowohl als begleitende Maßnahme über einen längeren Zeitraum als auch zum Trouble-Shooting eingesetzt werden. Zur Vorbereitung einer Präsentation, einer wichtigen Besprechung oder Verhandlung oder auch beim Entwurf längerer Geschäftsdokumente arbeitet ein Trainer direkt mit einem oder zweien Ihrer Mitarbeiter zusammen und bespricht und überarbeitet gemeinsam mit ihnen die Unterlagen. Der Trainer gibt konkrete Hilfestellungen, gibt Tipps und zeigt Lösungsstrategien in den individuellen Problemfeldern auf.

 

Interkulturelles Training

 

“To know another’s language and not his culture is a very good way to make a fluent fool of oneself.“
(William Brembeck)

 

Das Verständnis von und vor allem der souveräne Umgang mit anderen Kulturen und Verhaltensmustern erleichtert den Aufbau einer erfolgreichen internationalen Geschäftsbeziehung. Gesteigertes interkulturelles Verständnis und entsprechende „Business Etiquette“ stärken Ihr professionelles Image und helfen Ihnen, flexibler und effektiver zu kommunizieren. Das interkulturelle Training beschäftigt sich mit dem Hintergrund und der Bedeutung von Kultur und beleuchtet ihre Auswirkungen auf Unternehmenskulturen, Arbeitsstile und vor allem die Formen der Kommunikation. Den Teilnehmern werden praktische Hilfen für den Umgang mit internationalen Geschäftspartnern gegeben und Strategien entwickelt, mögliche Schwierigkeiten zu antizipieren und zu überwinden.

Hintergrund und Bedeutung der jeweiligen Kultur

Unternehmenskulturen und Arbeitsstile

Formen der Kommunikation

Bedeutung von Lob & Kritik

Körpersprache

Antizipation von Problemen und Entwicklung von Lösungsstrategien

Auf die praktische Ausrichtung der interkulturellen Trainings wird besonderer Wert gelegt, um das Theoretisieren und vor allem den Aufbau von Stereotypen zu vermeiden.

 
copyright (c) 2009 TES Training